Jeans Tasche November - die Weihnachtszeit naht - es ist Zeit genug, um individuelle Geschenke zu kreieren.

Gerade jetzt - wo es abends schon früher dunkel ist, draußen der Wind um die Häuser weht und in den Stuben die Gemütlichkeit eingezogen ist - ist die Zeit des Bastelns und Handarbeitens angesagt. Unendlich viele Ideen lassen sich umsetzen, somit kann man Geschenke selbst gestalten und muß sich nicht in den Einkaufstrubel stürzen.

Wie wäre es mit einer selbst genähten Einkaufstasche, die gut aus Reststoffen zu nähen ist, verziert mit Strass Steinen? Oder mit aufgesetzten Applikationen?

Eine Eule aus bunten Stoffresten auf einen naturfarbenen Untergrund genäht wirkt ebenfalls sehr ansprechend.

Oder wie wäre es mit einer Jeans? Einfach die Beine abgeschnitten, dann den unteren Rand zusammen genäht. Als Verschluß entweder Druckknöpfe (gibt es vielen verschiedenen Größen und Farben) oder Klettband. Der lange Schultergurt wird aus Jeansstoff oder Gurtband an den Seiten der Jeans festgenäht. Auf jeden Fall noch 2 Karabinerhaken befestigen - so kann man den Schlüssel prima an der Tasche befestigen und muß nicht immer in der Tasche wühlen.

Je nach Größe ist diese Jeans - sowohl Handtasche, als auch ein prima Shoppingpartner!

Wer es ganz edel möchte, der verziert die Taschen mit Motiven aus Hot Fix Straß-Steinen - hier ist der Phantasie natürlich keine Grenze gesetzt. 

Wunderschöne Rips - oder Satinbänder sind auch eine gute Idee. Diagonal über die einzelnen (Hosen)Taschen genäht oder auch als Schleife gebunden und dann angenäht, zeugt diese Tasche von etwas ganz besonderem.

Mit Liebe gemachte Geschenke sind eben das Außergewöhnliche - wonach man ja in den Geschäften meist vergeblich sucht.