Geudesign Tasche

m445: Ulli, Ihre Arbeiten sind wunderschön, bunt und kreativ. Was hat Sie dazu inspiriert Geudesign ins Leben zu rufen?

Vielen Dank !
Ich nähe bereits seit vielen Jahren. Meine Grossmutter war Schneiderin. Deshalb war es immer ganz normal für mich, dass Geräusch einer grossen Schneiderschere auf dem Tisch und das gleichmäßige Surren einer Nähmaschine zu hören. Ich glaube, ich bin im Haus meiner Grosseltern mit dem "Nähvirus" infiziert worden.
In meinem erlernten  Beruf als Schauwerbegestalterin konnte ich meine Kreativität voll ausleben.

Mit der Geburt unserer Tochter begann ich mit dem Nähen. Ich wollte für unser Kind enzigartige Kleidungsstücke anfertigen. Diesen Anspruch hatte ich auch nach der Geburt unseres Sohnes. Schon damals wuchs in mir der Wunsch, das den ganzen Tag tun zu dürfen.
Nachdem unsere Tochter aus dem elterlichen Haus auszog, übernahm ich ihr Zimmer.
Jetzt war der Grundstock für Geudesign gelegt.
Ich konnte die Nähmaschinen aufstellen, meine Stoffe um mich herum stapeln und allerlei nützlichen "Tüddelkram" in Boxen und Regale legen.
Da ich schon viel für Familie, Freunde und Bekannte genäht habe, probierte ich nun ein größeres Publikum zu erreichen.

m445: Das klingt auf jeden Fall spannend. Wie schaffen Sie es, für jedes neue Projekt ausreichend Kreativität und Ideen parat zu haben?

Die Ideen kommen von überall her.  Oft sind es bestimmte Stoffe oder spezielle Materialien. Zu einigen Taschen haben mich , z.B. besondere Verschlüsse inspiriert.
Das Allerwichtigste sind aber meine Kunden!   Wir erarbeiten gemeinsam ihre gewünschten Projekte. So enstehen immer wieder ganz einzigartige und wunderbare Artikel.

m445: Viele Ihrer Design erhalten persönliche Elemente - besonders gefällt uns der Bucheinband Tom's Werke. Sie erstellen auch direkt nach Kundenwunsch, was war Ihre außergewöhnlichste oder herausfordernste Anfrage?

"Tom´s Werke" ist für einen zweijährigen Jungen entstanden. Seine Mama wünschte sich eine "Verpackung" für einen Ordner  zum Sammeln von Zeichnungen ihres Sohnes. Sie mochte die Farbe Grün. Ich durfte den Rest entscheiden.
Jede Kundenanfrage ist für mich etwas Besonderes. Denn jeder Kunde möchte ein ganz einzigartiges , auf seine Persönlichkeit abgestimmtes Stück, von mir anfertigen lassen. Somit fordert mich das kleine Täschchen genauso wie die grosse Tasche  immer wieder neu heraus.  


GeudesignGeudesign Goldige Tasche


m445: Sie haben gewebte Label mit Ihrem Logo bei uns herstellen lassen. Wo verwenden Sie die Webetiketten? Haben Sie ein Foto von den Webetiketten im Einsatz?

Ich nähe die Webetiketten in jeden meiner Artikel ein. Die Ausführung die ich bei m445.com gekauft habe, sind kleine Fähnchen. Ich nähe sie zwischen zwei Stofflagen, so dass der Kunde sofort erkennen kann, aus welcher Werkstatt der Artikel stammt.
Nachdem die ersten Produkte an meine Kunden gegangen sind, bekam ich positive Rückmeldungen auf diese professionelle Erneuerung.

 

m445: Was haben Sie als nächstes vor bei Geudesign? Woran arbeiten Sie gerade?

Geudesign Laptop TascheDa gibt es so Einiges, was bei Geudesign  los ist. So haben wir  unseren Internetauftritt neu gestaltet. Unter www.Geudesign.de  kann sich ein Jeder selbst ein Bild davon machen.
Ausserdem  bereite ich  mich intensiv auf die Weihnachtszeit vor. Das bedeutet , besondere Stoffe, neue Stickdateien und weitere Materialien ziehen  in meine Werkstatt ein.

Ich bin selbst am Meisten auf die Zukunft gespannt, denn meine Arbeit wird zum grossen Teil durch meine Kunden und deren Wünsche  bestimmt.

m445: Was würden Sie Neueinsteigern im Bereich Sticken oder ingesamt Handarbeiten als Ratschlag mit auf den Weg geben?

Tut das, was Ihr macht, mit Liebe und Herzblut!
Bleibt Euch und Eurem Wunsch nach Kreativität treu - und bleibt neugierig!

Ulli, vielen Dank für die Zeit die Sie sich genommen haben und das tolle Interview. Wir wünschen viel Kreativität und wunderschöne Ergebnisse.